Lingener Theo

Pressemitteilung
Kleinkunstwettbewerb „Lingener Theo„ beim diesjährigen Altstadtfest
Die Stadt Lingen (Ems) und der LWT Lingen Wirtschaft +Tourismus e. V. haben in diesem Jahr im Rahmen des 31. Altstadtfestes zum 5. Mal fünf Künstler zu einem Wettbewerb der Kleinkunst in den Genres „Straßentheater und Straßenperformance„ eingeladen. Die künstlerische Leitung obliegt Herrn Werner Wessel, A & O Veranstaltungsservice Lingen.
Zu den Künstlern gehören:

- HERR V. RÖHRENBERG - Artistik, Comedy und mehr! - Flamme Fatale – Feuertanz, Akrobatik und Jonglage - Bobarino Gravitini – verrückter Weltenbummler - Herr Konrad - ein buntes Kesseltreiben aus akribischer Akrobatik und mehr - Christian Brandes - Clown & Zauberer

Die Beiträge der einzelnen Künstler werden wir folgt dargeboten:
Samstag, 17.09.2011 - Innenstadtbereich Ecke Marienstraße/Lookenstraße von 14.00 - 21.00 Uhr Sonntag, 18.09.2011 - Innenstadtbereich Ecke Marienstraße/Lookenstraße
von 14.00 - 16.00 Uhr Preisverleihung auf der Marktplatzbühne gegen 16.30 Uhr.
Die einzelnen Beiträge der Künstler werden in diesem Jahr vom Publik bewertet.
Der Erstplatzierte erhält den „Lingener Theo„, sowie ein Engagement im Veranstaltungskalender der Stadt Lingen (Ems).

Veranstalter:
LWT Lingen e.V.

Der Kleinkunstpreis „Der Lingener Theo“ ist eine Anspielung auf Theo Lingen. Der Schauspieler und Humorist, dessen Eltern in Lingen gewohnt haben, ist ein passender Pate für die Veranstaltung.

Die bisherigen Gewinner:
2007 - Robert Wicke
2008 - Tante Luise und Herr Kurt
2009 - Klirr de Luxe
2010 - Peter Weyel
2011 - Herr Konrad

Herzlichen Glückwunsch!

Druckbare Version